mallorca pauschalreisen

Besonderheiten der Landschaft von Mallorca: Eines der markantesten Merkmale von Mallorcas ist wohl die bergige Sierra del Norte, welche nördlich von Andratx ihren Ursprung hat und sich bis hin zum Cap Formentor, als nördlichste Spitze Mallorcas, zieht. Der Puig Major ist mit 1445m über dem Meeresspiegel die höchste Erhebung der Insel, deshalb kann der Berg im Winter durchaus auch schon einmal mit Schnee bedeckt sein. Mit Bergen und Tälern bietet Mallorca eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Auf Mallorca findet man felsige Buchten ebenso wie schöne feinsandige Strände. Weiterhin prägen ausgedehnte Pinienwälder und Mandelplantagen sowie Olivenhaine das landschaftliche Bild der Insel ebenso wie die weitläufigen landwirtschaftlich genutzten Felder. Das Klima auf Mallorca: Auf Mallorca scheint die Sonne fast 300 Tage im Jahr. Vom Frühjahr bis in den Herbst kann man das allgemeine Klima als subtropische bezeichnen. Die Winter hingegen sind mild und sonnig. Im Frühjahr bis circa Ende April kann es vereinzelt zu einigen Regentagen oder wechselhaftem Wetter kommen. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegt zwischen 20° und 30°Celsius, die in den Monaten August und September durchaus auch schon einigemale überschritten werden können. In diesen Monaten kann sich das Meerwasser in Strand nähe dann schon einmal auf bis zu 28°Celsius erwärmen und ermöglicht angenehme Badetemperaturen bis in den Oktober. Tipps für einen Ausflug: Die Klassiker und ein unbedingtes muss der Mallorca Ausflugsziele sind ein Besuch der Drachenhöhlen von Porto Cristo und die legendäre Inselrundfahrt, bei welcher man zwischen Palma und Soller mit der schmalspur Eisenbahn, mit dem Namen "Roter Blitz", fährt und anschliessend per Boot in die berühmte Bucht Sa Calobra gelangt. Aus diesem Grunde sind diese Attraktionen auch dementsprechend gut besucht. Mallorca bietet für so gut wie jeden Geschmack den passenden Ausflug. Man kann zum Beispiel die Unterwasserwelt mit dem U-Boot erkunden, eine Safari querfeldein Buchen, über der Insel eine Fahrt mit einem Heissluftballon machen oder auf restaurierten und traditionellen Gutshöfen das alte landwirtschaftlich und bäuerlich geprägte Mallorca erleben. Sportparadies Mallorca: Mallorca ist ein wahres Sportparadies, ob Wandern, Radfahren, Tennis, Surfen, Tauchen oder Segeln auf Mallorca ist alles möglich und wird daher auch angeboten. Die meisten Touristen-Informationsbüros in den jeweiligen Orten der Insel bieten verschiedene Wander- sowie Fahrradrouten an. Fahrräder sowie Mountainbikes können in jeder Urlaubszone preiswert gemietet werden. Auch Golfer kommen auf Mallorca nicht zu kurz denn für sie stehen insgesamt 17 gut gepflegte Golfplätze zur Verfügung. Der besondere Tipp: Zur Blüte der Mandelbäume ist für Naturliebhaber Mallorca wohl am schönsten. Genau zu jener Zeit wenn die Insel hoch oben aus dem Flugzeug aus betrachtet, kurz vor dem Landeanflug, wie mit tausenden von weiss und rosa Tupfen bedeckt zu sein scheint. Der Zeitpunkt der Mandelblüte ist Ende Januar bis Anfang Februar. Eine Fahrt entlang der Tramuntana Gebirgskette, welche sich vom Südwesten Mallorcas bis in den äussersten Nordosten zum Cap Formentor hinzieht, ist eine weitere Möglichkeit, die herrliche und schöne Landschaft der Insel zu geniessen. Für alle Hölenforscher unter den Naturliebhaber seien, neben der berühmten Drachenhöhle von Porto Cristo, die etwas kleineren, aber durchaus sehenswerten "Cuevas de Campanet" und "Cuevas de Arta" Hölen empfohlen. Kunst interessierten kann die "Fundacio Pilar y Joan Miro" in Cala Mayor bei Palma empfohlen werden. Diese wartet mit vielen persönlichen Dingen des bekannten spanischen Malers auf und glänzt mit wechselnden Ausstellungen. Informatives zum Playa de Palma: Playa de Palma ist wohl der bekannteste Strand Mallorcas dessen räumliche Ausmasse von Can Pastilla bis El Arenal reichen. Die gesamtlänge des Playa de Palma beträgt gut 8 km und besteht aus sehr feinsandigem Strand. Der Strand ist durch einzelne Abschnitte, den so genannten “Balnearios“ unterteilt. Den Balneario Nr. 6 kennt fast jeder Deutsche aber wohl eher unter dem Namen "Ballermann 6". Entlang der kompletten Bucht reiht sich eine Urlaubshotel nach dem anderen, welche nur durch die moderne und gepflegte Promenade vom Strand getrennt sind. Hier befinden sich dann auch die vielen Geschäfte und gastronomischen Betriebe wie Restaurants, Bars, Cafés und für die Nachtschwärmer die bekannten Diskotheken, wo jede Nacht zum Tag wird. Aus diesem Grunde ist die lebhafte Playa de Palma besonders bei jungen Leuten und Vereinen beliebt. In den Wintermonaten hingegen sind es mehrheitlich eher die Senioren, welche hier die wärmenden Strahlen der Mittelmeersonne geniessen. Die Infrastruktur der Region glänzt durch eine gute Linienbusverbindung nach Palma. In den Sommermonaten werden an der Playa de Palma diverse Wassersportarten angeboten, ebenso wie Fahrradfahren, Tennis oder Reiten. In El Arenal gibt es einen Wochenmarkt der jeweils immer am Donnerstag stattfindet.mallorca pauschalreisen I1

Die Originalseite zum Thema mallorca pauschalreisen: Lastminute Urlaub und Pauschalreisen

mallorca pauschalreisen Portal

Ende der Informationsseite über mallorca pauschalreisen
malorca pauschalreisen
Diesen Text nicht beachten - automatisch generierte Rechtschreibfehler...
mallorca puaschalreisen
malorca puaschalreisen
Mallorca Home

mallorca sa coma

Info (Thema: mallorca pauschalreisen)


Direkt zu: Mallorca Reiseangebote



 Blacklist Airline   
Sie haben keine Zeit oder Lust selbst nach Reise Angeboten zu suchen? dann klicken Sie hier für die Erstellung einer persönlichen Reise Offerte!
(Thema: mallorca pauschalreisen)

Sitemap: 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12