Amerika, USA, Hawaii, Kauai

Last Minute Urlaub, Reise und Ferien in Amerika, USA, Hawaii, Kauai

Üppige Vegetation Kauai

Kauai hat eine Größe 1435 Quadratkilometern (doppelt so groß Land Hamburg) wird 57 000 Menschen bewohnt. wichtigste Stadt Lihue.



Die herrliche Küste Insel Kauai.
Foto: Hawai'i Visitors & Convention Bureau

Kauai liegt ganz Norden des Archipels dessen viertgrößte erdgeschichtlich älteste Insel. Sie entstand aus einem gewaltigen Vulkan, dessen östlicher Rand heute Mount Wai'ale'ale (1.569 Meter) gebildet wird. Insel besitzt 145 Kilometer Küste großartige, ursprüngliche Landschaften, wüstenähnlichen Waimea Canyon, "Grand Canyon des Pazifiks" bis samtgrünen Na Pali-Coast ihren mehr 800 Meter hohen Klippen reichen. Berge abgelegenen Täler Kaua'is üppiger Vegetation zahlreichen seltenen Pflanzen bedeckt. Kauai wurde erste Hawaii-Inseln besiedelt.

Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen Februar März bei 21,6° C, August September bei 26° C. Kühlere Temperaturen Gebirgsregionen stellen einen angenehmen Kontrast wärmeren Küstengebieten dar. Niederschlagsmengen örtlich verschieden - meisten besiedelten Gebieten bei durchschnittlich 500 mm pro Jahr.



Durch poröses Gestein wird Wasser nach oben gedrückt - sieht aus Geysier, aber keiner.
Foto: Hawai'i Visitors & Convention Bureau

Die ersten Siedler ließen sich bereits 200 n. Chr. Kaua'i nieder, 500 Jahre bevor meisten übrigen Inseln besiedelt wurden. Insulaner folgten sozialen Regeln ihrer Zeit, teils recht streng, teils recht liberal waren. Insel gedieh unter kontinuierlichen Herrschaft ihrer Könige. Kapitän James Cook ging bei seinem Besuch des Archipels 1778 zuerst Kaua'i - Waimea - Land. Dies beendete isolierte Lage Inseln für immer.

Als einzige Insel widersetzte sich Kaua'i Übernahmebestrebungen des Big Island residierenden Königs Kamehameha, gesamte Archipel unter seiner Herrschaft einigen wollte. König Kaumuali'i Kaua'i verfügte schließlich, dass seine Insel nach seinem Tod unter Kamehamehas Herrschaft fallen sollte. Insel blieb bis 1810 unabhängiges Königreich.

Die Insel bietet reichhaltiges Erholungs- Freizeitangebot: Möglich : Schwimmen, Sonnenbaden, Scuba Diving, Schnorcheln, Segeln, Fischen, Golf, Tennis, Wandern, Camping, Ausritte Pferd, Sightseeing, Museen, Parks Gärten, Kunst- Kultur-Ausstellungen, Helikopter-Rundflüge.

Wichtige touristische Anziehungspunkte

  • Waimea Canyon State Park Koke'e State Park inmitten tropischer Natur, Wanderungen durch über 850 Meter steil abfallenden 22 Kilometer langen Canyon; Übernachtung Hütten Zelten
  • Alakai Wilderness Preserve: Sumpflandschaft Fuße Berge
  • National Tropical Botanical Gardens zahlreichen seltenen Pflanzen
  • Na Pali Coast State Park vielfältigen Wanderwegen grandiosen Panoramablicken
  • Kilauea Point National Wildlife Refuge (u.a. Vogelschutzgebiet)
  • Po'ipu Beach: erstklassiger Badestrand
  • Polihale Beach, einer längsten Sandstrände Hawaiis
  • Lydgate State Park Gras- Sandstränden

Kauai verfügt über

  • mehr Strand pro Küstenkilometer jede andere Insel,
  • die meisten Wanderpfade Aloha-Inseln,
  • vier Top-12-Golfplätze des Bundesstaates,
  • die größte Kaffeeplantage und
  • den einzigen schiffbaren Fluss Hawaiis sowie
  • kein Gebäude, Palmwipfel überragt.
  • Das Gebiet 1.569 m hohen Mt. Wai'ale'ale gilt mehr 11.000 mm Jahresniederschlag regenreichster Punkt Erde; hier wurden Teile Kinoerfolge "Waterworld" "Jurassic Park" gedreht.

Quelle: noble / pairola-media.com

weitere Urlaub, Reise und Ferien Berichte zu Amerika, USA...











Ende der Information-Seite über: Amerika, USA, Hawaii, Kauai.
 Blacklist Airline   
Sie haben keine Zeit oder Lust selbst nach Reise Angeboten zu suchen? dann klicken Sie hier für die Erstellung einer persönlichen Reise Offerte!