Amerika, USA, Hawaii

Last Minute Urlaub, Reise und Ferien in Amerika, USA, Hawaii

Blumenkränze voller Symbolik

Auf Hawaii gibt immer einen passenden Anlass Verschenken bunten Blumenkränze, Leis genannt werden: Begrüßung Verabschiedung, Geburtstag Schulabschluss. Auch ohne bestimmten Anlaß symbolisiert Lei Liebe, Zuneigung, Freundschaft Dank.



Lei aus Blättern.
Foto: noble kommunikation

„Lei-Etikette“:
- Hawaii sagt man Begrüßung „Aloha“. Erhält man einen Lei, sagt man „Mahalo“ (bedeutet: Danke).
- Einen Lei trägt man locker Schulter, er sollte nicht Hals hängen.
- gilt unhöflich, einen Lei abzulehnen.
- Einer Schwangeren gibt man keinen geschlossenen Lei – man denkt, dies bringt Unglück.

Die Tradition des Lei-Bindens geht ersten polynesischen Siedler zurück, 1.500 Jahren ihren Kanus über pazifischen Ozean kamen. Sie brachten nicht Lebensmittel Werkzeuge, sondern auch Pflanzen ihre neue Heimat mit. Durch Blumenkränze bezeugten sie Göttern ihren Dank für glückliche Reise. 1770 britische Seefahrer Captain James Cook Hawaii-Inseln kam, bemerkte er, dass viele Hawaiianer Kränze aus Kukui-Nüssen -Blättern ihre Schultern trugen.







Schönheiten Hawaii.
Foto: Hawaii Visitors

In hawaiianischen Sprache bedeutet „Lei“ mehrere Kränze aus Blüten, Blättern, Nüssen, Beeren, Muscheln anderen Materialien. Sie können geknüpft, gedreht geflochten werden. Pro Lei benötigt man – je nach Art Länge des Lei bzw. Beschaffenheit Blumen - zwischen 20 1.000 Blüten.







Jede Hawaii-Inseln hat ihre eigene Blume, dort Mittelpunkt eines Lei steht:
- Oahu: Ilima (hauchdünne, leuchtend orange-gelbe Blüten, einst Königen getragen wurden)
- Maui: Lokelani (kleine, rosa-rote Rose, auch Himmelsrose genannt)
- Kauai: Mokihana (grüne Beerenkapsel, nach Anis duftet, wird Perlen verknüpft)

- Molokai: Kukui (Blätter kleinen weißen Blüten, geflochten werden; auch Kerzenuss genannt, denn öligen Kerne wurden früher Lampen verwendet)
- Lanai: Kaunaoa (Stengel einer Flechtenart, zusammengedreht werden)
- Hawaii: Ohia Lehua (fedrige, purpurrote Blume, Vulkanhängen Insel wächst)

Für Lei gibt sechs unterschiedliche Techniken:
- Kui: Aufziehen Hilfe einer Nadel einen einzelnen Strang
- Kipuu: Knüpfen Stengeln Ranken
- Hili: Flechten Bändern eines einzelnen Materials
- Wili: Binden kurzen Materialien einem langen Kranz
- Humu-papa: Nähen Blüten Blättern einen Untergrund
- Haku: Darstellen Blüten, Beeren, Blättern einem Blatt-Hintergrund

Quelle: noble / pairola-media.com

weitere Urlaub, Reise und Ferien Berichte zu Amerika, USA...











Ende der Information-Seite über: Amerika, USA, Hawaii.
 Blacklist Airline   
Sie haben keine Zeit oder Lust selbst nach Reise Angeboten zu suchen? dann klicken Sie hier für die Erstellung einer persönlichen Reise Offerte!